Die Nerdler Keiler online

Aktuelles

Juni 2017 - wir waren unterwegs

ja - ich gestehe ich habe mit der Homepage ein wenig geschlampt ... Es ist leider viel passiert im letzten Jahr - auch einen der Keiler hat es Unfallbedingt schwer getroffen. Deshalb waren wir dieses Jahr zu fünft unterweg, ...... wir haben dann auf der Tour über die HP gesprochen und wollen sie und die Erinnerungen an die Touren erhalten. Deswegen sind die Fotos 2017 und der Tourbericht online - und es wird weitere Infos immer wieder hier geben, ich verspreche es.

Wir sind - trotz allem - eine Super Tour 2017 im Schwarzwald gefahren. Auch wenn wir schon öfter da waren, unser Vorfahrer hat immer noch neue - unglaubliche Strecken gefunden. Also schaut bald mal rein, in den Tourbericht 2017.

Juni 2016 - wir sind zurück von der Tour - und trocken geblieben

Weiowei. Was hatten wir ein Glück dieses Jahr auf Tour. Wir sind 1508 km gefahren und haben keinen tropfen Regen abbekommen, während alles andere um uns rum Land unter meldete mit den schweren Unwettern über Deutschland. Auch wir in Nerdlen wurden hart getroffen, aber das ist eine andere Geschichte (www.nerdlen.de). Kurz erzählt ... Anreise übers Saarland - Frankreich und ein wenig Vogesen. Zweiter Tag einmal kreuz und quer durch die Vogesen. Dritter Tag westlicher Schwarzwald. Vierter nur schnell nachhause. Den Tourbericht mache ich in den kommenden Tagen komplett fertig, aber die Fotos sind schon online. Viel Spaß beim gucken.

April 2016 - Keiler haben auf dem Motorradmarkt zugeschlagen

Einer ist keiner - oder so ähnlich könnte man es bezeichnen. Wenn die Keiler auf eine Motorradmesse fahren und neue Motorräder sehen und "Probesitzen" heißt es kurz danach, "ich hab da was neues". So erging es uns dieses Jahr dreimal. Zuerst dachte Mättes sich, "ich würd mal gern KTM fahren" und legte sich eine 1199 Adventure zu. Tommi hatte die letzten Jahre etwas mit technischen Problemen zu kämpfen an seinem Motorrad und besorgte sich eine 1200 Bandit in einem tollen Blauton. Da wollte Rolle net nachstehen und zack stand die BMW R1200GS in seiner Garage. Jetzt ist die Vorfreude auf die Tour 2016 umso größer!!!!

2016 - Vogesen gibt es euch noch?

Das neue Jahr ist gestartet. Was ist zu tun? Richtig, die Tour 2016 muß geplant werden. Spießbraten gehört dazu, Logo, aber die Art und Weise der Zubereitung wird immer besser. Einfach eine Feuerstelle ausheben, Holz drauf, anzünden, Spießbraten rein und ca 2 Stunden warten. Fertig ist das leckere Essen.

ok, Planung muß auch sein. Schwarzwald waren wir erst, Sauerland stand auch zur Wahl, aber wir entschieden uns, nach 9 Jahren nochmal ein Wochenende in den Vogesen zu verbringen. Also geht's nach all den Jahren mal wieder in die Bürgerstube nach Sassbach, für viele ein Revival früherer Zeit mit vielen lustigen Erinnerungen, für Lori eine Premiere. Ok, sein Ausspruch beim Essen "Ich will auch mal nach Sassbach" erleichterte die Entscheidung um ein vielfaches. Ach ja auf dem Foto seht ihr Rolle, Lori, Ali, Wolli, Tommi und Mättes an Loris neuer Errungenschaft, der beheizte Stehtisch. Schön wars. Auch in der kalten späten Nacht ließ es sich sehr gut aushalten.

Technische Probleme auf der HP lassen uns improvisieren
Tja, Hauptsache die Tour war super. Leider haben wir zur Zeit ein paar kleine Probleme. Deswegen sind die Fotos von Elzach zur Zeit extern abgelegt, müßten aber ansehbar für alle sein. Ich kümmere mich, die Fotos von Elzach könnt ihr im Moment HIER sehen
Gruß euer Admin Rolle

Tour 2015, danke Schwarzwald es war super bei dir
Aber nicht nur das Wetter, die Umgebung, die Straßen, nein auch bei Hannes, Silvia und dem Team vom Gasthof Sonnenhalde war es klasse. Alles in allem haben wir am Pfingswochenende 1512 km zurückgelegt. Die Anreise über die Landstraße durch den Hunsrück und die Pfalz, der erste Tag im Südschwarzwald, der zweite Tag etwas nördlicher und die Heimreise über Frankreich wollen bald erzählt werden. Aber wir haben die ersten Fotos schon online, einfach HIER klicken und gucken. Der Tourbericht folgt in den nächsten Tagen.

Planungen laufen, 2015 fahren wir zu Hannes
2013 waren wir schon da und fühlten uns sehr wohl. Auch wenn das Wetter uns keinen Kilometer fahren lies, war es bei Hannes in Biederbach super. Also gehts wieder dahin. In den Schwarzwald. Und warum? Weil wir wissen, was wir da haben. Wenig Kilometer bis zum Ziel, viele tolle Strecken und schöne Aussichten. UND, wir wissen, was Hannes und Silvia uns zum Essen zaubern werden. HIER ist unser Hotel, wo wir 4 nette Tage über Pfingsten verbringen werden. Alles weitere folgt auf dieser Homepage oder bei ROLLE im Facebookprofil.

Tour 2014, endlich ist der Tourbericht online
Soviel vorne weg, ich befinde mich zur Zeit in fernen Landen hoheitlich unterwegs und hatte viel im Kopf aber keinen Nerv bis dato, den Tourbericht zu schreiben. Da aber viel passiert ist, tolle Strecken gefahren wurden und das alles erzählt werden will, habe ich mir die Zeit genommen.
Und fertig ist er, der Tourbericht 2014. Ich hoffe ich habe noch alles richtig in Erinnerung gehabt.
Los ging es am 19. Juni um 08.30 Uhr an Alis Garage. Leider konnte Hummes dieses Jahr nicht mitfahren, also gingen 7 Keiler auf Tour nach Pfronten. Was sie dort alles erlebten, ein Boxenstop mit Reifenwechsel, Regen Sonne Schnee und vieles mehr gibt es bei den Tourberichten nachzulesen.

Viel Spaß dabei

 

 

 

Tour 2014 - wir sind zurück
und haben jede Menge Fotos mitgebracht. Die sind jetzt bereits online. Tourberichte folgen. Soviel vorweg, besser gehts kaum noch. UND ES WAR (fast) TROCKEN.

2014 - Keiler wollen Pfronten unsicher machen:
Nach den Wasserspielen des letzten Jahres, als es uns nicht vergönnt war, auch nur einen Kilometer im Schwarzwald zu fahren, greifen wir dieses Jahr den Asphalt im Allgäu an. Pfronten wurde als Start und Zielort ausgewählt. Neben den schönen "Hügelchen" im Allgäu hat "Alterspräsi" Wolli vorgeschlagen, eine Königetappe zu machen. Einmal Alpen und zurück. Timmelsjoch Richtung Meran .... da ist doch 2008 noch was offen geblieben. So hoffen wir auf den Wettergott, dass er ein Einsehen mit uns hat und dieses Jahr den Regen fernhält.

Planung für 2014, Treffen im "Backes":
Nachdem die Tour 2013 keine Erwähnung hier fand, weil sie total ins Wasser fiel, wollen wir dieses Jahr wieder angreifen. Es ist noch Geld von Altens Junggesellenabschied in der Kasse, also werden Spießbraten und Bier gekauft, der Ofen im Backhaus angeschmissen und nachdem wir dann satt sind, stöbern wir Karten und Kalender. Da die Feiertage sehr spät sind dieses Jahr, bietet sich eine große Tour an. Vielleicht gehts wieder in die Alpen? Mal schauen. Wir halten alle auf dem laufenden.

Tour 2013 - Schwarzwald wir besuchen dich wieder:
Da muß ich mich als Webmaster wohl mal entschuldigen. Fast ein Jahr hab ich nichts von uns hören lassen. Also hier mal die neuesten Updates. Wolli hat ein neues Mopped, Lori hat ein neues Mopped, Mättes hat ein neues Mopped und im Vergleich zu den Moppeds auf diesen Seiten bei "Über uns" müssen wir Tommis und Hummes neues Mopped auch noch vorstellen. Also bleibt nur bei Ali und bei Rolle alles beim Alten. Wobei der Alten bald heiratet. (ein Wortspiel!). 
So genug der Vorrede, wo gehts hin. In den Schwarzwald. Und warum? Weil wir wissen, was wir da haben. Wenig Kilometer bis zum Ziel, viele tolle Strecken und schöne Aussichten. UND, fast schon eine Schönwettergarantie. Also auf nach Biederbach, 
HIER ist unser Hotel, wo wir 4 nette Tage ab Fronleichnam verbringen werden. Alles weitere folgt auf dieser Homepage oder bei ROLLE im Facebookprofil.

Nabburg 2012, du warst ein guter Gastgeber
Tolles Wetter, kleine Zimmer, schöner Biergarten, große Haxe und gutes Bier, Tagsüber schöne Strecken, so ungefähr wird uns unsere Tour 2012 nach Nabburg im Oberpfälzer Wald in Erinnerung bleiben. Nach einer 600 km langen Anreise und jeweils 2 Tagen ca 350 km Oberpfälzer und Bayrischer Wald sollte eine leichte Pannenbedingte reine Autobahnrückkehr mit ca 500 km die Tour beenden. Grundsätzlich muß man sagen, es war, bis auf das Hotel, soweit alles Top. Die Strecken waren auch sehr gut, wir Keiler sind halt Schwarzwald Alpen und Vogesen verwöhnt.

Tour 2012, Die Keiler wollen los in den Oberpfälzer und Bayrischen Wald
Nur noch wenige Tage dann keilen wir los. Dieses Jahr lautet das Ziel Nabburg, an der Grenze Bayrischer Wald - Oberpfälzer Wald. Und diese Wälder wollen wir auch ausführlich kennenlernen. Die Motorräder müssen noch geputzt und poliert werden und dann heißt es am Freitag um 09.00 Uhr, sammeln an Alis Garage und ab auf die Piste Richtung Osten. Über die A3, hoffentlich einigermaßen Staufrei, gehts bis fast nach Nürnberg und dann schön Landstraße fahren bis Nabburg. Im Gasthof 
ZUM STERN werden wir dann unser Lager aufschlagen und uns vor und nach den Touren an den kulinarischen Köstlichkeiten und abends im Biergarten erfreuen. Falls ihr nicht auf den Tourbericht warten wollt, auf Facebook wird Rolle bestimmt das ein oder andere Foto oder den ein oder andren Kommentar posten. Ihn findet ihr HIER AUF FACEBOOK. Hoffen wir nun noch auf Gnädigkeit des Wetter-, Straßen- und Pannengottes, damit wir sagen können, was für eine geile Tour 2012.

01. April, auf zum Anlassen
Ein sehr früher Termin, aber egal, Wetter noch nicht ganz so gut gemeldet, auch egal, wir Keiler keilten hoch zum Nürburgring und freuten uns, viele weitere interessierte Motorradfahrer dort zu treffen. Neben dem Gottesdienst war die Vorführung der Motorradpolizei ein absoluter Höhepunkt. Auch ein paar neue Sachen waren dort einstudiert und man muß ja mal ehrlich sagen, die Jungs können fahren. Hut ab. Doch das größte Highlight ist und bleibt der Corso über die Nordschleife, wo unser Keiler Rolle dieses Jahr sogar streckenweise die Pole Position inne hatte. Nach ein paar Kurven ging es dann zum Feierabendbier zu Wolli.

Tour 2012,  Über Pfingsten ab in die Wälder:
Geplant hatten wir schon länger, jetzt zum Saisonstart kurz vor dem 01. März geht es ins Feintuning. Der Oberpfälzer und Bayrische Wald warten Pfingsten 2012 auf uns Keiler. Als Start und Ziel haben wir uns ein nettes kleines Hotel in Nabburg, genau an der Wälder-grenze, ausgesucht. Von dort aus lassen wir den Asphalt unter uns glühen. Weitere Infos folgen in den nächsten Wochen. 
Übrigens ist am 01. April, sehr früh, Anlassen auf dem Nürburgring, dort werden wir uns wieder den Segen für eine unfallfreie Saison abholen, bevor es mit 10.000 Motorradfahrern auf die Nordschleife zum Corso geht. Wer noch nicht dabei, es lohnt sich! Schaut euch bei YouTube einfach mal ein paar Videos vom Corso an.
In diesem Sinne, auf in die Saison 2012